Eragon ist wahrscheinlich der Roman, der mich in den Abyss der High-Fantasy gestürzt hat. Es ist ein ziemlich schöner Abyss, aber wenn man jahrelang durch die Gegend fällt, kennt man die Wände nach einiger Zeit. Umso erfreuter bin ich, wenn ich doch mal eine Abwechslung sehe - und genau nach solchem rekristallisertem Calcit suche ich.

 

Hi, ich bin Awen Eibner, Fantasyveteranin, Satzliebhaberin und Autorin.

 

Rezensionen

Bücher



Neueste Blogbeiträge:

Buch des Monats | Februar 2021

Diesen Monat habe ich zwar kein neues Jahreshighlight entdeckt, das fünf Sterne verdient hätte - ein Buch, das gegenüber den anderen hervorgestochen ist, hat es aber dennoch gegeben.

 

mehr lesen

Im Herzen des Wutwaldes (Torsten Weitze) | Verlagsgast

Warnstufe 2: Spoiler.
Warnstufe 2: Spoiler.

Zwei Monate nach Erscheinen des neunten Teils der Reihe habe ich das „Herz des Wutwaldes“ endlich gelesen – und bin leider nicht besonders beeindruckt.

 

Ahren und Co haben sich entschieden, zuerst dem Wutwald zuhilfe zu kommen, danach erst dem Grünen Meer. Sobald sie im Wald angekommen sind, wird ihnen aber klar, dass mehr als nur der Widersacher den Wald negativ beeinflusst – und wie verzweifelt die Lage seiner Bewohner tatsächlich ist.

 

Einen Stern Abzug gibt es für die Fehler im Bereich der Zeichensetzung, vor allem bei den Beistrichen. Schade, sonst hätte es vielleicht für drei Sterne ausgereicht.

 

mehr lesen

Buch des Monats | Jänner 2021

Kennt ihr das auch? Das Jahr hat grade erst begonnen und die Wunschliste ist schon wieder fast aufgekauft. Oder der Stapel ungelesener Bücher ist ja quasi schon fast erschöpft, wenn man die ganzen Bücher wegrechnet. Nun - sorget euch nicht, denn ich habe Nachschub an empfehlenswerten Büchern!

mehr lesen