Kurzfassung: "Nafishur: Praeludium Dariel" (Mary Cronos) | 29. RW

Stufe 1: Sehr wenige Spoiler
Stufe 1: Sehr wenige Spoiler

Dariel ist ein junger Vampirjäger, der in Paris lebt und beim Vampirjagen nur halb bei der Sache ist. Er soll die Tradition seines Vaters weiterführen, bleibt aber hinter dessen Erwartungen zurück. Als er eines Abends eine Jagd beginnt, wird er selbst unversehens zum Gejagten - und zum Vampir. Unsicher, wo er jetzt hingehen und wie er mit seinem unerwünschten Unleben umgehen soll, bleibt er bei seiner Schöpferin Ginga und deren Freundin Chara.

 

Für das nicht vorhandene Korrektorat ziehe ich einen Stern von der Gesamtwertung ab.

Der Schreibstil ist stark unterentwickelt; das einzige, das positiv hervorsticht, ist der Spannungsaufbau. Szenen haben nicht genug Zeit, sich zu entfalten; die Emotionen sind teils sehr wechselhaft; emotionale Szenen funktionieren prinzipiell nicht. Hinzu kommt, dass der Ich-Erzähler eine sehr … eigene Sprache an den Tag legt, die mehr an einen Chatverlauf als an einen Roman erinnert.

 

Dariel ist nicht besonders intelligent und sein innerer Konflikt unfassbar repetitiv, seine Schöpferin Ginga ist ein Arschloch erster Güteklasse und gehört aus mehreren Gründen eingesperrt, und von Chara bekommt man nicht viel mit, was wohl besser so ist.

 

Die Liebesgeschichte zwischen Ginga und Dariel lässt die Zehennägel hochrollen, da sie extrem unausgeglichen ist und Dariel explizit seine Zustimmung für beinahe alles, das Ginga macht, verweigert. Der grobe Plot ist ansonsten in Ordnung, da nicht vorhanden – die eine Szene, die ihn unter normalen Umständen gestartet hätte, wurde von den Charakteren offenbar vollständig vergessen. Des Weiteren möchte ich darauf hinweisen, dass Narben und SVV schon fast verschwenderisch häufig vorkommen. Freilich unreflektiert auf irgendeiner Ebene.

 

Obwohl ich das Konzept einer Geschichte, die pro Band in zwei Büchern erzählt wird, die Graphiken und die Idee mit den QR-Codes liebe, war dieser Roman ein vollkommener Reinfall.

Details zum Roman:

Titel: Nafishur: Praeludium Dariel

Autor: Mary Cronos

Veröffentlicht über: Books on Demand

Erscheinungsjahr: 2018

ISBN: 9783748114031

Genre: Fantasy

Preis: 2,99€ (s. Datum)

Seiten: 373

Reihe: 1 von ? (s. Datum)

Bewertung: 1 von 5 Sternen (s. Datum)

Stand: 08.12.2019