Die elementarste Lesechallenge 2019 | Elementleser

 

Ich nehme gerne an Lesechallenges teil. Nach einer Google-Suche hat sich jedoch herausgestellt: 2019 scheint recht wenig los zu sein. Von anderen Lesern organisierte Herausforderungen gibt es nur wenige, und ich habe keine gefunden, die mich besonders anspricht. Also habe ich mir meine eigene gebastelt - und weil ich die vier Elemente mag, habe ich sie thematisch rund um diese geordnet.

Mir ist klar, dass ich zahlenmäßig nur eine sehr geringe Leserschaft habe, deswegen erwarte ich nicht, dass es hierauf einen begeisterten Ansturm geben wird. Sollte dennoch jemand mitmachen wollen, freue ich mich natürlich.

 

Die Regeln

  1. Die Challengeaufgabe sind den vier Elementen zugeschrieben. Insgesamt sind es pro Element 30 Aufgaben, die ich grob nach Schwierigkeitsgrad geordnet habe: 5 leichte (Novize), 10 anspruchsvollere (Gelehrter), und 15 schwere (Meister). Potenziell gibt es also 120 Aufgaben, die man in Angriff nehmen könnte.
  2. Könnte deswegen, weil ich die Challenge extra so gestalte, dass Leser möglichst unterschiedlicher Geschwindigkeiten mitmachen können. Man liest sich nicht quer durch die Aufgaben, sondern sucht sich ein Element aus - man wird also zum Luftleser, Feuerleser, Wasserleser oder Erdleser.
  3. Zuerst werden die Aufgaben der Novizen-Stufe gelöst. Erst danach können Aufgaben der Gelehrten-Stufe erledigt werden, und erst danach welche aus der Meister-Stufe. Sobald ihr bei eurem ersten Element Gelehrte seid (also alle Aufgaben der ersten zwei Stufen erledigt habt), könnt ihr euch ein zweites Element aussuchen.
  4. Es dürfen Bücher nachgetragen werden. Das heißt: Wenn ihr ein Buch lest, das perfekt zu der einen Aufgabe der Meisterstufe passt, könnt ihr es eintragen, sobald ihr diese Stufe freigeschaltet habt. Ihr müsst das Buch lediglich innerhalb 2019 begonnen und beendet haben, dann zählt es.
  5. Prinzipiell gilt: Jeder Aufgabe kann nur ein Buch zugeordnet werden, und für jede Aufgabe muss ein Buch gelesen werden. Weil die Aufgaben der Meisterstufe teils sehr spezifisch sind, sind diese 15 Aufgaben pro Element von dieser Regel freigestellt. Ihr könntet also theoretisch die gesamte Meisterstufe mit einem Buch lösen, die Gelehrten- und Novizenstufe brauchen aber insgesamt 15 Bücher.
  6. Als "Buch" zählt alles, das ihr darunter zählen wollt. Es gibt keine Gewinne, also ist das hier kein Leistungswettbewerb. Wenn ihr Hörbücher für die Challenge eintragen wollt, tragt ihr Hörbücher für die Challenge ein. Wenn das Buch keine dreißig Seiten habt, ihr es aber trotzdem eintragen wollt, dann tragt ihr es ein.

Zur Organisation

Sollte sich abgesehen von mir jemand der Herausforderung anschließen wollen, eines oder mehrere der Elemente zu meistern, gilt es noch ein paar Dinge zu beachten.

  1. Zur Anmeldung kommentiert bitte unter diesem Post. Die Funktion ist leider nur sehr rudimentär, und es sollte es Probleme (oder generell Fragen) geben, könnt ihr mir jederzeit eine Mail schicken (awen.eibner@gmail.com). Bitte inkludiert in eurem Kommentar, für welches erste Element ihr euch entschieden habt, und kopiert den Link eurer Challengeseite dazu.
    Auf dieser sollen einfach nur alle Aufgaben aufgelistet und mehr oder minder regelmäßig aktualisiert werden, damit das Ganze gleich noch zur Vernetzung beiträgt. Verlinkt bitte auf diese Seite hier zurück.
  2. Es gibt keine Deadline für die Anmeldung. Alle Bücher dürfen nachgetragen werden.
  3. Ich werde die Teilnehmer in einer Liste bei den Aufgaben veröffentlichen und verlinken, wofür ich den Namen des Blogs/den angegebenen Namen verwenden werde. Wenn ihr das nicht wünscht, auch erst nach Abschluss der Challenge, schreibt mir einfach, dass ich euch entfernen soll.
  4. Solltet ihr auf Twitter, Facebook oder Ähnlichem über diese Challenge hier schreiben, würde es mich sehr freuen, wenn ihr den #Elementleser verwendet. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch noch euer spezifisches Element verwenden, beispielweise #Wasserleser.

Wie geschrieben sind keine Gewinne geplant. Ich werde außerdem versuchen, ein paar nette Grafiken zu den jeweiligen Titeln (Feuernovize etc.) zu erstellen, kann aber noch nicht garantieren, dass was Ansehbares bei rumkommt. Sollte das der Fall sein, dürft ihr sie natürlich gerne verwenden; die Bildquellen werden aus Pixabay und meinen eigenen Aufnahmen bestehen, also sollte nichts rechtlich Bedenkliches dabei sein.

 


Kommentare: 1
  • #1

    Moritz (Dienstag, 01 Januar 2019 14:37)

    Hi Awen,
    hier nochmal offiziell: Ich werde mitmachen! :)
    Und zwar als #Feuerleser (hab ich mit einer Münze geworfen :P)

    Meine Challengeseite ist: https://tintenkunst.wordpress.com/Elementarleser-Challenge