Beendete Rohfassungen

Der Weg von der Idee bis zum veröffentlichten Roman ist ein langer, von dem die meisten Leser nur sehr wenig mitbekommen. Damit sich das ein wenig ändert und ihr einen zumindest kleinen Einblick in das Programm für die nächsten Jahre bekommt, gibt es hier die Liste der Typoskripte, die schon fertig geschrieben sind und noch auf ihre Überarbeitung warten.

Die nummerierte Liste gibt auch die Priorität des jeweiligen Typoskripts an. Die Nummer eins wird als nächstes überarbeitet, die höchste Nummer als letztes.

  1. Wellenflügel 3: Verkauf ab Herbst 2019.
    Zweite Überarbeitungsphase (Neufassung) zu 100% abgeschlossen.
    Die Schlosszauber schwinden und mit ihnen jeder Schutz, den die Geschwister vor ihren Feinden haben.

  2. Yttrium: Die Rache des Vertrauens (Arbeitstitel). Verkauf 2020.
    Überarbeitung ab zweitem Halbjahr 2019.
    Cerid wird auf einen fremden Kontinenten verbannt, wo sie neben feindlich gesonnenen Sylphen auch auf andere Verbannte trifft.
    Betalesergesuch // Leseprobe der Rohfassung

  3. A.p. (Arbeitstitel). Verkauf noch nicht absehbar.
    Die vier dominanten Spezies des Planeten treffen sich, um den Frieden zu sichern. Das Treffen geht schief.

  4. Projekt Rächer (Arbeitstitel). Erzählung aus dem A.p.versum. Verkauf noch nicht absehbar.
    In der Wüste des Zentralkontinents bereiten sich Reiter und Gerittene auf einen Kriegszug vor.

Rohfassungen in Arbeit

"In Arbeit" ist eigentlich ein falscher Begriff. Jedes Typoskript, das gerade überarbeitet wird, ist ebenfalls "in Arbeit", aber die Formulierung "Romane, die ich gerade zu schreiben versuche" hätte sich negativ auf die Länge des Titels ausgewirkt. Daher also dieses unzutreffende Kürzel.

Diese Liste wird nicht sehr lang werden, da ich meistens nur an einem Typoskript gleichzeitig arbeite. Da ich mir außerdem nur selten sicher bin, welche der Anfänge ich fortsetzen werde, wird bereits einiges geschrieben sein, wenn die im Aufbau befindliche Rohfassung hier aufscheint.

Neuigkeiten und Updates bezüglich dieser Typoskripte gibt es am schnellsten bei den Schreibwochenbüchern, da es ein wenig dauern kann, bis ich mich daran erinnere, dass sich hier auch ein paar Zahlen ändern lassen sollten.

  • Erysimum repandum. Einzelband einer Mischung aus High- und Low-Fantasy-Elementen. Vollendung nicht abzusehen. 
    1.000/90.000 Wörtern geschrieben.
  • Comarum palustre. Nachfolger von A.p., daher in der High-Fantasy angesiedelt. Vollendung nicht abzusehen.
    52.000/90.000 Wörtern geschrieben.
  • Fantasykrimi. Einzelband einer in Wien angesiedelten Geschichte, die Elemente eines Kriminal- und Fantasyromans vereint. Vollendung nicht absehbar.
    27.300/80.000 Wörtern geschrieben.

Monatsfortschritt

Am Zweiten jeden Monats veröffentliche eine Zusammenfassung, was in Bezug auf das Schreiben, Bloggen und Lesen im vorherigen Monat passiert ist. Unten seht ihr den letzten Beitrag - durch einen Klick auf den Tag könnt ihr zu allen übrigen kommen.

 

Monatsfortschritt: Dezember 2018

 

Das Jahr ist um, das neue hat bereits begonnen, und es ist Zeit für den letzten Monatsrückblick 2018. Aus irgendeinem Grund ist im Dezember sehr viel weitergegangen. Im Sinne von: Möglicherweise mehr als in jedem anderen Monat 2018.

mehr lesen

Schreibwochenbuch

Hierbei handelt es sich um die Beitragsreihe, die meine Schreibwoche (meistens) sonntäglich zusammenfasst. Da ich es nicht für sinnvoll halte, jeden einzelnen Beitrag hier zu verlinken, ist unten der jeweils aktuellste verlinkt. Solltet ihr Interesse an den älteren haben, könnt ihr auf den Hashtag klicken.

 

Zum Zweiten - Schreibwochenbuch #41

Nach einer längeren Pause melde ich mich zurück – mit einem kleinen Wordcount und frohen Neuigkeiten.

mehr lesen