Die hier aufgeführten Rezensionen sind alphabetisch nach dem Titel des Romans geordnet. Sollte es sich um eine Reihe handeln, ist die Ordnung durch die Reihenfolge der Romane bestimmt.

 

Letzte Aktualisierung: Jänner


Liste der erschienen RWs

A

Noch keine Rezensionen.

 

B

 

Noch keine Rezensionen.

 

C

Noch keine Rezensionen.

 

D

  1. "Der dreizehnte Paladin: Ahren" (Buch 1) von Torsten WEITZE
    Kurzfassung // Mammutversion
  2. "Der dreizehnte Paladin: Die Ernennung" (Buch 2) von Torsten WEITZE
    Kurzfassung // Mammutversion
  3. "Der dreizehnte Paladin: Die Eherne Stadt" (Buch 3) von Torsten WEITZE
    Kurzfassung // Mammutversion
  4. "Der dreizehnte Paladin: Die Schlafende Mutter" (Buch 4) von Torsten WEITZE
    Kurzfassung // Mammutversion
  5. "Der dreizehnte Paladin: Die Inseln der Klingensee" (Buch 5) von Torsten WEITZE
    Kurzfassung // Mammutversion
  6. "Der dreizehnte Paladin: Der Kampf um Hjalgar" (Buch 6) von Torsten WEITZE
    Verlagsgast
  7. "Der dreizehnte Paladin: Im Ewigen Reich" (Buch 7) von Torsten WEITZE
    Verlagsgast
  8. "Der dreizehnte Paladin: Der Vater des Berges" (Buch 8) von Tortsen WEITZE
    Verlagsgast
  9. "Der fünfte Magier: Schneeweiß" (Buch 1) von Christine WEBER
    Kurzfassung // Mammutversion
  10. "Der Krieg in der Träumenden Stadt" von Manfred LAFRENTZ:
    Kurzfassung // Mammutversion
  11. "Die Gaben der Quelle: Versiegelt" (Buch 1) von Cea OSKOLM
    Kurzfassung // Mammutversion
  12. "Die Gaben der Quelle: Erweckt" (Buch 2) von Cea OSKOLM
    Kurzfassung // Mammutversion
  13. "Die Gaben der Quelle: Entfesselt" (Buch 3) von Cea OSKOLM
    Kurzfassung // Mammutversion
  14. "Die Glasbrecherin" von Irene EULER
    Kurzfassung // Mammutversion
  15. "Die Herrschaft der Xarquen" von Lisa-Marie REUTER
    Kurzfassung // Mammutversion
  16. "Die Legende von Enyador" (Buch 1) von Mira VALENTIN
    Kurzfassung // Mammutversion
  17. "Die Partie der Sterne" von Paul Tobias DAHLMANN
    Kurzfassung // Mammutversion
  18. "Die Saat des weißen Drachen" (Gesamtausgabe) von Uwe ECKARDT
    Kurzfassung // Mammutversion
  19. "Die Saga der Drachenrüstung" (Gesamtausgabe) von Elvira ZEISSLER
    Kurzfassung // Mammutversion
  20. "Die Sphäre: Der Weg aus der Finsternis" (Buch 1) von Nikolaus FAHRNER
    Kurzfassung // Mammutversion
  21. "Die Sprache der Zeit" von Sven URBAN
    Kurzfassung // Mammutversion
  22. "Drachenmünzen: Wahrheit" (Buch 1) von Anna DANNHAUER
    Kurzfassung // Mammutversion

E

  1. "Erellgorh: Geheime Mächte" (Buch 1) von Matthias TEUT
    Kurzfassung // Mammutversion
  2. "Erstkontakt mit Violine" von Nadja NEUFELDT
    Mammutversion

 

F

Noch keine Rezensionen.

 

G

Noch keine Rezensionen.

 

H

  1. "Horizon: Aufbruch ins Ungewisse" (Buch 1) von Amanda LAURIE
    Kurzfassung // Mammutversion

I

Noch keine Rezensionen.

 

J

  1. "Jenseits der Götter" von Daniel KRINKE
    Kurzfassung // Mammutversion

 

K

Noch keine Rezensionen.

 

L

  1. "Lichtherz" (Buch 1) von Evelyne ASCHWANDEN
    Kurzfassung // Mammutversion
  2. "Lichtsturm: Die weiße Festung" (Buch 1) von Mark LANVALL
    Kurzfassung // Mammutversion
  3. "Lichtsturm: Die andere Welt" (Buch 2) von Mark LANVALL
    Kurzfassung // Mammutversion
  4. "Liebes Kind" von Romy HAUSMANN
    Verlagsgast

 

M

Noch keine Rezensionen.

 

N

  1. "Nafishur: Praeludium Dariel" (Buch 1) von Mary CRONOS
    Kurzfassung // Mammutversion

 

O

Noch keine Rezensionen.

 

P

  1. "Pharos: Die Unwandelbaren" (Buch 1) von Laura LABAS
    Kurzfassung // Mammutversion

 

Q

Noch keine Rezensionen.

 

R

Noch keine Rezensionen.

 

S

  1. "Splitter der Nacht" von Katrin ILS
    Kurzfassung // Mammutversion
  2. "Squids: Aus der Tiefe des Alls" von Leo ALDAN
    Kurzfassung // Mammutversion

T

  1. "To-Gulis Kinder" von Frederik LANGBEIN
    Kurzfassung // Mammutversion
  2. "Träume aus Nacht und Ewigkeit" von Kenzie PHOENIX
    Kurzfassung // Mammutversion

U

Noch keine Rezensionen.

 

V

  1. "Von den Grenzen der Erde" (Buch 1) von Rebekka MAND
    Kurzfassung // Mammutversion

 

W

Noch keine Rezensionen.

 

X

  1. "Xerubian: Aath Lan'Tis" (Buch 1) von Andreas HAGEMANN
    Kurzfassung // Mammutversion

 

Y

Noch keine Rezensionen.

 

Z

Noch keine Rezensionen.

 


Ihr habt einen Lektürevorschlag für mich oder kennt ein Buch, das jeder unbedingt mal gelesen haben sollte?
Lasst es mich wissen!

Beachtet bitte, dass ich beim Zitieren darum bemüht bin, möglichst genau anzugeben, wo die Stelle im Buch zu finden ist. Einige Leseprogramme verändern die Seitenzahl mit den Schriftanpassungen, deswegen kann ich manchmal nur die Namen der Kapitel, nicht die Seite selbst angeben.


Kurzfassung: Vor dem Abgrund (Michael Hirtzy) | 35. RW

 

Ein Studententeam soll ein neues Produkt testen, kurz bevor es auf den Markt kommt: Das NanoTool, das aus Nanorobotern besteht, die in der Masse jede beliebige Form annehmen können. Als sie Probleme nicht nur mit den Nanobots selbst, sondern auch mit der Software finden, werden sie vor eine Entscheidung gestellt, die über den Verlauf der Geschichte entscheiden wird.

 

Am Schreibstil habe ich nichts zu bekritteln; ich finde ihn im Gegenteil sehr angenehm, sehr mitreißend und auch sehr interessant. Zwar habe ich wenig Erfahrung, was apokalyptische SF-Thriller angeht, aber ich bin es nicht gewohnt, dass zwischen normaler dritter Person-Erzählperspektiven, Zeitungsartikeln, Tagebucheinträgen und Protokollen gewechselt wird, um die Geschichte in Szene zu setzen. Diese stilistischen Entscheidungen haben die Erzählung für mich interessanter gemacht, als sie im üblichen Format gewesen wäre.

 

mehr lesen

Kurzfassung: Lichtherz (Evelyne Aschwanden) | 34. RW

Warnstufe 1: Sehr wenige Spoiler.
Warnstufe 1: Sehr wenige Spoiler.

Yu glaubt nicht ans Übernatürliche – auch wenn dieser Glaube dezent erschüttert wird, als sie einen schwebenden Jungen im Keller ihrer Schule findet. Plötzlich wird sie hineingezogen in eine Welt, mit der sie nichts zu tun haben möchte – und gerät ins Kreuzfeuer eines jahrzehntelangen Konflikts.

 

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und dank der Formatierung fliegen die Seiten nur so dahin. Abgesehen von einzelnen abrupte Zeitsprüngen und einer kleinen Zahl Formatierungsfehlern habe ich hier nichts auszusetzen. Spannung wird sehr gut aufgebaut und ebenso gut aufgelöst.

 

mehr lesen

Kurzfassung: Splitter der Nacht (Katrin Ils) | 33. RW

Spoiler-Warnung, geprüfte Qualität: Stufe 0.
Stufe 0: Keine Spoiler.

Jara lebt in einer Stadt, die von den Machtkämpfen der Magierzirkel zerfressen ist – und als Schattenmagierin, eine der seltensten Magierinnen, steckt sie mitten drin. Ein Diebstahl, der eigentlich ohne Probleme gelingen sollte, entgleist vollkommen, als einer der gefürchtetsten Zirkel der Stadt eingreift – und Jara allmählich hinter die Intrigen ihres Zirkels kommt.

 

Abgesehen von sehr vereinzelten Tippfehlern und einer kleinen Zahl an Sätzen, die ich zwei- oder dreimal lesen musste, um sie zu verstehen, habe ich am Schreibstil nicht auszusetzen. Er vermittelt effizient, was passiert, wer etwas macht und wieso das funktioniert, die Beschreibungen treffen Atmosphäre und Innenleben der Protagonistin gut, und der Lesefluss ist derart mitreißend, dass ich die 190 Seiten an einem Tag durchgelesen habe.

mehr lesen

Kurzfassung: Träume aus Nacht und Ewigkeit (Kenzie Phoenix) | 31. RW

Warnstufe 1: Kaum Spoiler
Warnstufe 1: Kaum Spoiler

Aislinn ist nicht wie andere Jugendliche. Sie hat das Gefühl, nicht in diese Welt zu gehören, hat immense Schlafprobleme und Halluzinationen. Und sie glaubt, dass ihre Träume nicht einfach nur Träume sind.

 

Adjektive, Beistrichfehler, ausführliches, aber repetitives Schwafeln und Wiederholungen machen gefühlt neunzig Prozent des Romans aus, der mit 520 Seiten nicht unbedingt schlank ist. Dass der Stil etwas entrückt wirkt, würde an sich gut zu den Träumen passen, die das A und O der Geschichte sind, nur wird es leider von dem inhaltslosen Wiederholen bereits Gesagten und Gedachten untergraben.

 

mehr lesen

Kurzfassung: "Nafishur: Praeludium Dariel" (Mary Cronos) | 29. RW

Stufe 1: Sehr wenige Spoiler
Stufe 1: Sehr wenige Spoiler

Dariel ist ein junger Vampirjäger, der in Paris lebt und beim Vampirjagen nur halb bei der Sache ist. Er soll die Tradition seines Vaters weiterführen, bleibt aber hinter dessen Erwartungen zurück. Als er eines Abends eine Jagd beginnt, wird er selbst unversehens zum Gejagten - und zum Vampir. Unsicher, wo er jetzt hingehen und wie er mit seinem unerwünschten Unleben umgehen soll, bleibt er bei seiner Schöpferin Ginga und deren Freundin Chara.

 

Für das nicht vorhandene Korrektorat ziehe ich einen Stern von der Gesamtwertung ab.

mehr lesen

Kurzfassung: Die Saat des weißen Drachen (Uwe Eckardt) | 28. RW

Fin wird, zusammen mit einigen Freunden und seiner Entführerin, in eine andere Welt gerissen, in der keine Elektrizität existiert, dafür aber Drachen, Mantikoren und Yetis. Beim Versuch, wieder in seine Welt zurückzukehren, gerät er in mehrere Konflikte, die globale Auswirkungen haben können.

 

mehr lesen

Kurzfassung: Die Herrschaft der Xarquen (Lisa-Marie Reuter) | 27. RW

Geringfügige Spoiler
Geringfügige Spoiler

Pongo wird aufgrund eines fremdverschuldeten Vorfalls zum Staatsfeind erklärt und über Nacht aus seinem geordneten Leben gerissen. Mit einer Dieben an seiner Seite und mehreren feindlichen Gruppierungen im Nacken hetzt er durchs Land, noch nicht ahnend, dass das Diebesgut seiner Begleiterin weitreichende Konsequenzen haben wird.

 

 

 

Eher schlecht als recht wird die Geschichte erzählt. Die Umgebungen werden marginal abgehandelt, die Emotionen der Charaktere kommen kaum bis nicht beim Leser an. Das liegt teilweise an zu großer Hast während wichtiger Schlüsselszenen, teilweise an den Charakteren selbst. Hinzu kommt, dass sich die Erzählstimmen der vielen POV-Charaktere nicht unterscheiden, wohingegen sich ihre direkten Reden durchaus auseinanderhalten lassen.

 

mehr lesen

Kurzfassung: "Die Sphäre: Der Weg aus der Finsternis" (Nikolaus Fahrner) | 26. RW

Zwei völlig unterschiedliche Menschen werden von zwei Unbekannten aus einer lebensgefährlichen Situation gerettet – und haben plötzlich Superkräfte.

(Anmerkung: Das Buch ist nicht mehr erhältlich.)

 

 

Für die unzähligen Fehler bei der Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung ziehe ich einen Stern von der Endwertung ab. Ich möchte außerdem darauf hinweisen, dass in dem Buch die Themen Suizid, Entführung und Menschenhandel angesprochen werden.

 

Der Schreibstil lässt an einigen Stellen Potenzial durchscheinen, ist aber von plumpen Formulierungen, Füllwörtern und mangelhaften Beschreibungen geprägt. Letztere werden in der zweiten Hälfte besonders offenkundig, da das Tempo enorm zunimmt und sehr viele Details gestrichen werden – Ausnahmen stellen die Kapitel, die in der Sphäre spielen.

 

mehr lesen

Kurzfassung: Die Partie der Sterne (Paul Tobias Dahlmann) | 25. RW

Zwei Flotten bestehend aus je sechzehn Schiffen führen am Rande ihres Wirkungsbereichs eine Schlacht aus, die auf einem Schachspiel basiert und darüber entscheiden wird, ob das Universum kreativ oder geordnet ist.

 

 

 

Für die Rechtschreib-, Grammatik- und Beistrichfehler ziehe ich einen Stern ab. Der Schreibstil ist anstrengend, da er mit technischen Erklärungen gefüllt ist, und wird ansonsten von klassischen Kinderkrankheiten geplagt: adjektivlastig, Füllwörter, Stilblüten, teils marginale Beschreibungen des Settings.

 

mehr lesen

Kurzfassung: Die Inseln der Klingensee | 24. RW

Diese Rezension enthält Spoiler für die ersten vier Teile der Reihe. Die Kurzrezension zum ersten Teil findet ihr hier.

 

 

 

Ahren, nun kein Lehrling mehr, und seine Freunde brechen in die Klingensee auf, ein von Inseln gesprenkelter Teil des östlichen Ozeans. Zwei Piratenkapitäne kämpfen hier um die Vorherrschaft, und irgendwo auf den Inseln müssen die nächsten zwei Paladine sein – Aluna und Fisker.

 

mehr lesen