Einst meinte Goethe, kurze Texte beanspruchten wesentlich mehr Zeit als lange Texte – und ich muss ihm da zustimmen. Meine Romane schreibe ich in je drei Monaten, an dem Klappentext zu Band eins meiner Trilogie hingegen habe ich zwei Jahre gesessen.

Die Länge oder eben Kürze eines Textes ist aber auch situationsabhängig. Während ein Klappentext kurz sein muss – immerhin ist er nicht der Roman, sondern soll den Roman an den Leser bringen –, sehe ich das bei Rezensionen deutlich anders. Zugegeben, wenn ich mir nur einen kurzen Überblick verschaffen möchte, ist eine kilometerlange Rezension überaus nervenaufreibend…

…und genau dafür gibt es die Kurzfassung zu jedem Roman, zu dem ich ein RW schreibe.

 

Erschienene Kurzfassungen:

 

D

  1. Der dreizehnte Paladin: Ahren (Torsten Weitze)
  2. Der dreizehnte Paladin: Die Ernennung (Torsten Weitze)
  3. Der Krieg in der Träumenden Stadt (Markus Lafrentz)
  4. Die Glasbrecherin (Irene Euler)
  5. Die Legende von Enyador (Mira Valentin)
  6. Die Saga der Drachenrüstung (Elvira Zeißler)

E

  1. Erellgorh: Geheime Mächte (Matthias Teut)

H

  1. Horizon: Aufbruch ins Ungewisse (Amanda Laurie)

J

  1. Jenseits der Götter (Daniel Krinke)

 

L

  1. Lichtsturm: Die weiße Festung (Mark Lanvall)
  2. Lichtsturm: Die andere Welt (Mark Lanvall)

P

  1. Pharos: Die Unwandelbaren (Laura Labas)

S

  1. Squids: Aus der Tiefe des Alls (Leo Aldan)

T

  1. To-Gulis Kinder (Frederik Langbein)

X

  1. Xerubian: Aath Lan'Tis (Andreas Hagemann)

 

 

Beachtet bitte, dass ich beim Zitieren darum bemüht bin, möglichst genau anzugeben, wo die Stelle im Buch zu finden ist. Einige Leseprogramme verändern die Seitenzahl mit den Schriftanpassungen, deswegen kann ich manchmal nur die Namen der Kapitel, nicht die Seite selbst angeben.

Kurzfassung: "To-Gulis Kinder" von Frederik LANGBEIN (1. RW)

Der junge Priester Grumni lebt in den Futterbergen und begleitet seine Schüler durch den Tag, bis ein Professor für Anthropologie zum Kloster kommt und für eine Reise ins Unbekannte Unterstützung von ihm und seinem Meister Zolam erbittet, um herauszufinden, wieso die Menschen vor ein paar Jahrhunderten verschwunden sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Die Glasbrecherin" von Irene Euler (2. RW)

Erdree ist eine Glasbrecherin, das heißt, dass sie eine unerträgliche Stimme hat und Glas zersprengen kann, schwach und krankheitsanfällig ist. Ausgerechnet sie soll Generalin Ulante helfen, gegen die Ronn, menschenähnlichen Feinden, zu siegen – und deckt dabei zusammen mit dem Bogenschützen Wiralin mehrere Verbrechen auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Squids: Aus der Tiefe des Alls" von Leo Aldan (3. RW)

Der Astrophysiker Jake Forrester wird von Aliens entführt und auf ihrem Planeten zu einer Menschenkolonie gebracht, in der strikte Regeln und Überwachung den Alltag dominieren. In dem Bestreben, zurück zur Erde zu kommen, zieht er die Aufmerksamkeit seiner Entführer auf sich – zusätzlich nähert sich auch noch eine Katastrophe, die bereits mehrere Sterne und Planeten auf dem Gewissen hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Der Krieg in der Träumenden Stadt" von Manfred Lafrentz (4. RW)

Tessa wird einen Tag nach ihrem dreizehnten Geburtstag aus ihrem normalen Leben gerissen, als ihr ein Wächter, eine zum Leben erwachte Statue, verkündet, dass er sie vor den Engelsstatuen retten muss und sie möglicherweise die einzige Hoffnung in einem Krieg ist, von dem die Bewohner der Stadt nichts mitbekommen haben – ein Krieg, der nur in der Nacht von der Träumenden Stadt und ihrer Magie ausgefochten wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Horizon: Aufbruch ins Ungewisse" von Amanda Laurie (5. RW)

Corin wächst als unehelicher Sohn des Königs auf dem Bauernhof seiner Mutter auf. Eines Tages steht sein Vater vor ihm und nimmt ihn mit zum Königshof, wo er sich wie ein Prinz zu benehmen lernen soll – nicht wissend, welche Pläne der König über ihn schmiedet …

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Erellgorh: Geheime Mächte" von Matthias Teut (6. RW)

Selana, Atharu und Pitu kommen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten und haben doch ein gemeinsames Ziel: Tyklahr. Alle drei spielen nämlich eine wichtige Rolle im Schicksal ihres Kontinenten, denn ein zerbrechliches System ist aus dem Gleichgewicht geraten.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Die Saga der Drachenrüstung" von Elvira Zeißler (7. RW)

Florian wird unabsichtlich in eine andere Welt gerissen, die von einem bösen Tyrannen regiert wird. Gemeinsam mit Keyla und Gerrik muss er, um jemals wieder nach Hause zu kommen, alles daran setzen, die sagenumwobene Drachenrüstung zu finden und den Herrscher zu stürzen.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurfassung: "Lichtsturm: Die weiße Festung" von Mark Lanvall (8. RW)

Kellen und Ben trennen zweitausend Jahre, doch beide werden in den Überlebenskampf der Alben von Galandwyn gezogen. Während Kellen von den Alben etwas Besonderes anvertraut bekommen soll, spürt Ben die Auswirkungen dieses Paktes.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Lichtsturm: Die andere Welt" von Mark Lanvall (9. RW)

Die Rezension enthält Spoiler zu Band eins.

 

Während die Elvan-Stiftung versucht, neue Verwandelte zu finden und ihnen zu helfen, taucht ein neuer Feind aus der Anderswelt auf: Sardrowain, der fast so alt wie Geysbin ist und seine Spezies über beide Welten erhaben sieht. Bald schon wird es zum Krieg kommen …

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Pharos: Die Unwandelbaren" von Laura Labas (13. RW)

Reyna ist eine Pharos – sie kann ihre Seele von ihrem Körper lösen und sie an die eines beliebigen Tieres heften. Diese Gabe hält sie jedoch geheim. Elf Monate, nachdem ihr Freund verschwunden ist, findet sie die Leiche ihrer Direktorin. Ein Mörder ist in der Stadt – und die Morde scheinen ebenso eine Verbindung zu ihr wie auch zu ihrer Gabe zu haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Jenseits der Götter" von Daniel Krinke (14. RW)

David ist der Schüler des Weltenlenkers, der verhindert, dass das Universum unter seiner eigenen Gravitation zusammenbricht. Sein Leben ist allein auf die Erfüllung seiner Bestimmung ausgerichtet, als eine neue Phase seiner Ausbildung beginnt – und gleichzeitig am Rande des Universums ein Feind zum Schlag ausholt.

 

Einen Stern Abzug gibt es für diverse Grammatik- und Interpunktionsfehler.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurzfassung: "Die Ernennung: Der dreizehnte Paladin" von Torsten Weitze (15. RW)

Kurze Warnung vorab: Es handelt sich hierbei um eine Rezension zum zweiten Teil der Paladin-Reihe. Meiner Meinung nach ist sie jedoch auch für Band eins spoilerfrei - wer dennoch kein Risiko eingehen möchte, sollte sich hiermit als gewarnt ansehen.

 

Auf der Suche nach dem Zwerg, der Ahrens Ernennung zum Paladin vervollständigen kann, brechen die Gefährten rund um den Anwärter zum Silbernen Kliff auf, um die schädliche Verbindung zwischen Ahren und dem schlafenden Gott zu unterbrechen und den Völkern Joraths ein paar Jahre mehr Zeit zu geben, sich auf den Krieg vorzubereiten. DER, DER ZWINGT hat seine letzten Trümpfe jedoch noch nicht ausgespielt.

mehr lesen 0 Kommentare