Ein Jahr BookRix: Fazit

Einer der Punkte, bei denen ich mir nicht sicher war, ist der der Preissenkung. Erfreulicherweise kann ich gute Nachrichten überbringen: Weitere Preissenkungen sind ohne Probleme möglich. Man muss das Buch zur Bearbeitung freischalten lassen, was jedoch verlässlich innerhalb weniger Stunden, meist noch am selben Tag passiert, und die Preisänderung selbst lässt sich unter dem Button "Veröffentlichen" vornehmen.

 

Ebenfalls positiv anzumerken ist der Support. Bei der Umwandlung meines zweiten Romans in die ePub-Datei gab es Probleme. Der Support reagierte innerhalb von drei Stunden und half beim Beheben des Problems: Seitenumbrüche kann der Editor bewältigen, Kommentare in der entsprechenden Word-Funktion führen zu einem Fehler.

 

Damit komme ich zum Abschluss dieser Beitragsreihe.

Die zwei größten Mankos sind die schlechte Planbarkeit der Publikationen. Ein Vorverkauf ist meines Wissens nach nicht möglich, ebenso wenig kann man sein Buch vorzeitig zur Kontrolle der Formalien schicken, damit es pünktlich zum eigentlich geplanten Termin bei den Händlern aufscheint.

Es gibt einige weitere Problemchen: Das Übertragen in den Editor führt bei einzelnen Zeichen zu Fehlern, die manuell wieder korreigiert werden müssen; das bei den Händlern Veröffentlichungsdatum verschiebt sich ständig nach vorne (was allerdings auch an den Händlern selbst liegen kann); und einzelne Aspekte der Seite sind etwas weniger übersichtlich aufgebaut, als wünschenswert ist.

Ansonsten ist BookRix ein verlässlicher Distributor, der schnell auf Anfragen reagiert, verlässlich überweist und in den meisten Fällen einfach zu bedienen und zu verstehen ist.

Die abschließende Frage, ob ich BookRix letztlich als Distributor für E-Books empfehlen kann, kann ich mit Ja beantworten. Nicht dass ich bereits andere ausprobiert hätte – vielleicht mache ich das in einigen Jahren, aber vorerst bin ich mit BookRix überwiegend zufrieden. Es handelt sich nicht um einen vollkommen von Problemen freien Anbieter, aber es diese Probleme keine, wegen denen ich den Anbieter wechsle. (Wenn es auch schön wäre, würden sie behoben werden.)

Fazit

- Der Tag der Veröffentlichung lässt sich nicht im Voraus festlegen.

+ Der Download des Buches als ePub und Mobi ist bereits vor dem Verkauf möglich, sodass man sich ansehen kann, wo genau es noch Probleme gibt und wie es letztlich angezeigt wird.

+ Die Überweisungen des Honorars funktionieren und werden innerhalb des angegebenen Zeitrahmens getätigt.

+ Die Daten des Buches (beispielweise der Titel und der Untertitel) werden bis auf die oben genannte Ausnahme des Erscheinungsdatums von den Händlern korrekt übernommen.

- Das Erscheinungsdatum des Buches wird von den Shops nach Ende des Erscheinungsmonats auf den letzten Tag von ebendiesem herabgesetzt – beispielweise wird der neunzehnte September zum dreißigsten September.

+ Der Support ist freundlich und reagiert schnell.

- Es gibt erst bei der anschließenden, per E-Mail erhaltenen Kontrollbestätigung einen Hinweis darauf, dass man noch Anschrift/Konto angeben muss und wo diese zu finden sind. Eine automatische Warnung wäre angemessen.

+ Die Bedienung ist insgesamt recht einfach. Ein Buch zu erstellen, den Inhalt zu bearbeiten und die Angaben zum Buch ist schnell getan, buggt nicht und ist ausgesprochen übersichtlich gehalten.

- Kleinere Abzüge gibt es in puncto Einfachheit beim Cover. Durch die Vielzahl an Möglichkeiten, die teilweise ähnlich benannt sind, kann es zu Verwirrungen kommen – die sich aber nach einigen Minuten aufklären lassen.

- Beim Übertragen der Datei in den Editor werden einige Zeichen verschluckt, was einen finalen Kontrollgang dringend nötig macht.

+ Das Autorendashboard ist übersichtlich und leicht zu bedienen.

- Die graphische Darstellung der Trenddaten kennt keinen Wert null, was auf den ersten Blick mehr Verkäufe zu bestätigen scheint, als tatsächlich existieren.

+ Die vorläufigen Verkaufszahlen sind recht sicher – zumindest den paar Stichproben nach zu urteilen, die mir bisher zur Verfügung stehen.

+ Die Überprüfung der Formalien und Weiterleitung der Daten an die Händler geschieht innerhalb weniger Tage – in meinem Fall innerhalb von achtundvierzig Stunden.

- Ein Vorverkauf ist meines Wissens nach nicht möglich