Das ist sie ja, die Ebbe - Schreibwochenbuch #18

Treilen scheute sich nicht, ihn ab und zu anzusehen, unternahm jedoch keinen Versuch, das Schweigen zu brechen.“ Aus: Projekt Rächer

Das nennt man dann wohl eine Fast-Vollkatastrophe. An einem Tag habe ich 380 Wörter in einer Viertelstunde geschrieben, womit Projekt Rächer nun insgesamt 8.990 Wörter umfasst. Aus meinem halben Wochenziel, in den fünfstelligen Bereich vorzupreschen, ist damit nicht einmal ansatzweise etwas geworden.

Ich werde mir dennoch kein Wochenziel setzen aus dem simplen Grund, dass ich gerade eine ungute Kombination aus geringer Motivation und langer To-Do-List aufzuweisen habe. Und ja, mir ist bewusst, dass ich mit meinem Ziel von 100.000 Wörtern 2018 mit nicht einmal sechstausend innerhalb der ersten paar Tage noch nicht weit gekommen bin, aber ich verspüre gerade kein Bedürfnis danach, meinen Output zwanghaft hoch zu halten.

 

 

„Das einzige, was ihn etwas aufmunterte, waren die Silhouetten anderen Schüler, die ebenso fertig wirkten wie er.“ Aus: Projekt Rächer