Die Asche einer besten Woche - Schreibwochenbuch #24

Die ersten paar Märztage sind vorbei, in Wien gibt’s noch immer leichte Minustemperaturen und vereinzelt liegt noch Schnee herum, aber immerhin war die Woche schreibtechnisch in Ordnung. Hätte ich nicht bereits mein Aprilziel für C.p. erreicht, stünden 3.750 Wörter wöchentlich an, um mein Monatsziel zu erreichen, aber so sind die 2.800, die ich bei C.p. neu geschrieben habe, definitiv zufriedenstellend.

Geschrieben habe ich 1,2 Stunden an insgesamt drei Tagen, was ebenfalls in Ordnung ist. Wenn ich das Tempo halte, bin ich in der ersten Aprilwoche bereits mit dem Maiziel fertig, während ich nebenbei noch einen Haufen anderer Dinge erledigt habe.

C.p. liegt jetzt insgesamt bei 28.300 Wörter. Ich wollte mir zwar im März keine großen Ziele setzen, aber ganz ohne geht’s eben doch nicht: Nächste Woche will ich die 30.000 erreicht haben. Das sind 1.700 Wörter in sieben Tagen; das sollte zu schaffen sein.

 

 

Gesamtwörter 2018: 43.158 (43,2% des Jahresziels)